Über mich

 

 

mit Aramis

Ich liebe Hunde. Doch ehrlich gesagt, ursprünglich hatte ich mit dem Thema Problemhunde,  Hundeerziehung und Verhaltenspsychologie von Hunden recht wenig am Hut.

 

Sicher, ich war mit Hunden und auch anderen Haustieren seit meiner Kindheit vertraut und als Schüler verbrachte ich oft die Ferien mit leidenschaftlichem Interesse in den Tierarztpraxen meiner Verwandtschaft. Aber diese Leidenschaft irgendwann zum Beruf zu machen, wäre mir bis vor wenigen Jahren nie in den Sinn gekommen. Statt dessen arbeitete ich in weltweit agierenden Automotiv-Konzernen und später erfolgreich als Unternehmensberater im Bereich Qualitäts- und Umweltmanagement.

 

Als gestresster Manager sucht man sich ja üblicherweise eine ausgleichende Freizeitbeschäftigung. Squash, Tennis, Golf und Co. waren nicht mein Ding. Aber Hunde waren für mich schon immer eine bedeutende Energiequelle.  

Also engagierte ich mich im Tierschutz und betreute in Tierheimen schon bald viele Hunde, darunter auch sogenannte Problemhunde.

 

Anfangs, so der Anschein, hatte es etwas Mystisches, dass Hunde, die vollkommen unzugänglich, ängstlich oder aggressiv waren, in meiner Gegenwart entspannten und schnell Vertrauen zu mir aufbauten.

 

Heute ist mir klar, mit Mystik hatte das wenig zu tun. Intuitiv hatte ich gelernt, mit Hunden auf deren Ebene zu kommunizieren. Jetzt war der Zeitpunkt gekommen, diese „Gabe“ mit fundiertem Fachwissen zu untermauern.

 

Durch das Studium von Fachliteratur, durch diverse Aus- und Fortbildungen und Seminare bei namhaften Fachleuten und führenden Hundeexperten, habe ich umfangreiches Know-How  für meine Tätigkeit mit Hunden und Menschen ansammeln können.  

Ich besitze den Sachkundenachweis gem. §11 Tierschutzgesetz und die Sachkunde für gefährliche Hunde nach § 6 der hessischen Gefahrenabwehrverordnung, mit der besonderen Berechtigung, jeden gefährlichen Hund zu halten, zu führen und auszubilden. Für das Tierheim in Limburg bin ich als Trainer und Verhaltenstherapeut tätig.   Zudem halte ich regelmäßig Vorträge und führe Seminare und Workshops für Hundetrainer, u.a. im  "Zentrum für Hundewissen"  in Offheim durch 

 

Diese tägliche Praxis im Umgang mit vielen Hunden, die oft einfach nur ungewollte Verhaltensweisen zeigen, sowie auch die Arbeit mit gefährlichen, aggressionsgesteigerten und/oder verhaltensgestörten Hunden, helfen mir dabei, Ihnen professionellen Rat und qualifizierte Hilfe rund um Ihren Hund anbieten zu können.  

 

Damit Sie und Ihr Hund Freude haben.

 

Reinhard Holzhausen

Hundetraining   

Verhaltensberatung und Verhaltenstherapie 

Hundeberatung

 

Birkhecker Ring 4

65510 Hünstetten

 

Tel.: 06126   2249153 

Mobil: 0177 40 61 290 oder   06126  50 23 167

(zum Festnetztarif)     

 

 

gkf

 

 

 

 

 

  

 

 

 Besucher:

 

113586